Artikel

Russland – Der alte neue Feind

14. März 2020

Am 27. Januar 1945 befreiten Truppen der Roten Armee das Vernichtungslager Auschwitz und die Häftlinge, die von ihren Nazipeinigern nicht auf Todesmärsche geschickt worden waren. Am 25. April 1945 trafen US-amerikanische und sowjetische Soldaten in Torgau an der Elbe erstmals bei der Befreiung Deutschlands vom Faschismus aufeinander und reichten sich die Hand. Anfang Mai 1945 …

... weiterlesen »

Erfolgreicher Gegenprotest

11. März 2020

Über 2000 Demonstranten waren am 4.1.2020 bei den Protesten gegen mehrere Nazikundgebungen vor dem WDR und am Dom und sorgten dafür, dass diese zum Flop wurden. Gleich vier verschiedene Kundgebungen und Aktionen hatten extrem rechte Gruppierungen anlässlich des WDR-Hühnerstall-Videos für Samstag in der Kölner Innenstadt angekündigt. Die AFD und die Identitären-nahen Gruppe „Widerstand steigt auf“ …

... weiterlesen »

SPD-Ortsgruppen fordern Reform des Gemeinnützigkeitsrechts

11. März 2020

Die SPD-Ortsgruppen in Sülz-Klettenberg und Ehrenfeld haben Anträge auf den Weg gebracht, in denen sie ihre Partei auffordern eine Änderung des Gemeinnützigkeitsrecht auf den Weg zu bringen. Darin heißt es:
„Der Ortsverein Ehrenfeld fordert die SPD-Bundestagsfraktion auf, zeitnah einen Gesetzentwurf zur Reform des Gemeinnützigkeitsrechts in den Deutschen Bundestag einzubringen. Ziel des Gesetzes muss sein, die Gemeinnützigkeit …

... weiterlesen »

Neues vom rechten Rand

11. März 2020

Die antifaschistische Zeitschrift „Lotta“ berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe u.a. über die MitarbeiterInnen der AfD im Landtag von NRW. Bereits im Juni 2019 hatte der Kölner AfD-Landtagsabgeordnete Roger Beckamp mitgeteilt, dass Markus Wiener aus Köln – ehemaliger Funktionär der „Bürgerbewegung pro Köln“ und von „Pro NRW – als Referent für ihn tätig sei. Wiener übt …

... weiterlesen »

Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus

11. März 2020

Alljährlich lädt ein Bündnis in die Kölner Antoniterkirche, um an die Millionen Opfer des nationalsozialistischen Lagersystems, aber auch an die Kölnerinnen und Kölner, die überlebt haben, zu erinnern. Es ist der 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz. Vielleicht sind deshalb so viele Menschen gekommen. Die Kirche ist überfüllt. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt auf …

... weiterlesen »

Buchvorstellung in der MüTZe

11. März 2020

Am 30. Januar stellte Kutlu Yurtseven von der Microphone Mafia das Buch zu 30 Jahre Bandgeschichte vor. Über 50 Menschen waren ins Café gekommen und erlebten einen interessanten Abend mit Lesung, Fotos und Videoclips. Der Abend war auch als Solidaritätsveranstaltung für die VVN-BdA gedacht, die von dem Verlust der Gemeinnützigkeit bedroht ist. Danke für die …

... weiterlesen »

Erfolgreicher Protest gegen den AfD Neujahrsempfang in Bonn

11. März 2020

Am Samstag den 25.01.2020 protestierten bis zu 150 Personen auf dem Brüser Berg gegen den Neujahrsempfang des AfD Kreisverbandes Bonn. Trotz eisiger Temperaturen und einer sehr kurzfristigen Mobilisierung kamen zahlreiche Antifaschisten um bei warmem Tee und Reden von der Caritas, der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes und andern gegen die AfD zu demonstrieren. Die lediglich …

... weiterlesen »

Rechten Terror stoppen

11. März 2020

Am Donnerstagabend kamen trotz Weiberfastnacht ca. 500 Menschen zu einer Kundgebung in die Keupstraße mit anschließeder Demonstration durch Mülheim, um gegen die rassistischen Morde von Hanau Stellung zu beziehen, Über 2000 folgten dem Aufruf von Köln gegen Rechts zu einer Demonstration am Freitag. Auch Ob Reker sprach auf der Kundgebung.
Die FIR (Fédération Internationale de Résistants) …

... weiterlesen »

Jahreshauptversammlung: Die VVN-BdA wird weiterhin gebraucht

11. März 2020

Manchmal haben auch negative Ursachen positive Wirkungen: Die für die VVN-BdA existenzbedrohende Entscheidung, ihr als Bundesverband den Status der Gemeinnützigkeit abzuerkennen, sollte ihr auch die materielle Grundlage entziehen. Ein mit Sicherheit unbeabsichtigter Erfolg dieses Angriffs aber war, dass unser Verband in kürzester Zeit, eine Vielzahl neuer Mitglieder aufnehmen konnte. Ihre Zahl liegt in unserer Kölner …

... weiterlesen »

Antifaschismus muss gemeinnützig bleiben! Schwerer Angriff auf die VVN-BdA

24. November 2019

Am 4. November hat das Finanzamt für Körperschaften I des Landes Berlin der Bundesvereinigung der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) e.V. die Gemeinnützigkeit entzogen. Damit verbunden sind vorerst Steuernachforderungen in fünfstelliger Höhe, die noch in diesem Jahr fällig werden. Weitere erhebliche Nachforderungen sind zu erwarten und auch zukünftig …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·