Archiv für das Schlagwort Kundgebung

Kein Raum für Rassismus – Kein Affenfels für die AfD

11. August 2017

, , ,

Am Samstag, den 12. August, will die Kölner AfD, gemeinsam mit der AfD Rhein-Berg, ihren zentralen Wahlkampfauftakt in Bensberg veranstalten. Sie lädt zu einer öffentlichen Veranstaltung mit ihrer Bundestagskandidatin Alice Weidel u.a. ein.
Nach den Massenprotesten gegen ihren Bundesparteitag im April scheint die AfD keine Räumlichkeiten mehr in Köln zu finden. So ist sie gezwungen auf …

... weiterlesen »

8. Mai: Kundgebung und Kranzniederlegung zum Tag der Befreiung

2. Mai 2017

, ,

8. Mai: Kundgebung und Kranzniederlegung zum Tag der Befreiung am Mahnmal für die Opfer des Faschismus
18 Uhr, Hansaring (am Klingelpützpark)

... weiterlesen »

Gegen Nationalismus, Rassismus und Antisemitismus ist gemeinsames Handeln nötig!

22. März 2017

, , ,

In der Kölnischen Rundschau vom 20. März 2017 heißt es unter Berufung auf den Kölner SPD-Vorsitzenden Jochen Ott unter dem Titel „Streit unter den AfD-Gegnern“: „Wie aus dem Präsidium zu erfahren war, wird auch eine Anreise von Linksautonomen aus anderen deutschen Städten befürchtet. Weil `Köln gegen Rechts´ diese zuletzt immer wieder bei Protesten zu integrieren …

... weiterlesen »

Solidarität statt Hetze – Der AfD die Show stehlen!

19. März 2017

, ,

Am 22. und 23. April will die AfD ihren Bundesparteitag im Kölner Hotel Maritim abhalten. Der Ort ist nicht zufällig gewählt: Köln ist spätestens seit den sexualisierten Übergriffen an Silvester 2015/16 und deren rassistischer Deutung zum beliebten Schauplatz für völkische Mobilisierungen geworden. Die AfD bietet sich nun, nach dem Scheitern der Pro-Parteien, als politische Klammer …

... weiterlesen »

Aufruf für den 22.04.2017 / AfD-Parteitag: Tanz die AfD

9. März 2017

, , , , , ,

Tanz die AfD: Gemeinsam für Weltoffenheit, Toleranz und Solidarität
Köln stellt sich quer als breites Bündnis der Kölner Zivilgesellschaft ruft zusammen mit der AG Arsch huh und dem CSD zu Kundgebungen und einer lebendigen und friedlichen Musikdemonstration auf und begrüßen die Aktivitäten der Kölner Karnevalisten. Dieses große Bündnis wird sich am 22. April mit gewaltfreiem …

... weiterlesen »

Nennt es endlich Terror!

29. August 2016

Kundgebung gegen rassistische Hetze und rechte Gewalt am 4. Sept. 2016 – Kein Aufmarsch von Pro NRW –
Deutschlandweit wurden im letzten halben Jahr 6500 rechte Straftaten registriert.
Ein Drittel davon in NRW. Über 400 Menschen wurden Opfer rechter Gewalt und zum Teil erheblich verletzt. Und das sind nur die offiziellen Zahlen.
Die hier als MigrantInnen oder …

... weiterlesen »

Für das Menschrecht auf Asyl und für Integration – Die Spaltung der Gesellschaft verhindern!

25. November 2015

, ,

Weltweit sind 60 Millionen Menschen auf der Flucht. 86 Prozent der Geflüchteten werden von Entwicklungsländern aufgenommen. Die EU muss ihre Politik der Destabilisierung von Ländern in Krisengebieten durch Waffenexporte und Kriege beenden!
Sie schaffen den Grund für Armut und Flucht. Der Terror des IS im Nahen Osten vertreibt die Menschen massenhaft und ist mit dem …

... weiterlesen »

NIE WIEDER KRIEG – NIE WIEDER FASCHISMUS!

3. März 2015

DKP Kundgebung zum Jahrestag der antifaschistischen Kämpfe in der Elsaßstraße am 3. März 1933

NIE WIEDER KRIEG – NIE WIEDER FASCHISMUS!

Samstag, 7. März 2015, 14:00 Uhr

Treffpunkt Bonner Straße / Ecke Zugweg

... weiterlesen »

Protest gegen „Helden“gedenken

23. August 2014

Kundgebung: Mittwoch, 27.8.2014, Köln, Eigelsteintorburg 16.15 Uhr.
„Helden“gedenken im Jahr 2014
Inschriften in der Gedenknische des Marinedenkmals Eigelstein Torburg: „Die Trümmer des Kutters droben im Torbogen mahnen an den  ruhmvollen Untergang  S.M. Schiff Cöln  im Seegefecht bei Helgoland am 28. August 1914“ „Der heldenhaften Besatzung, die ihr Grab im Meere fand,  bewahrt die Patenstadt Cöln ein dankerfülltes …

... weiterlesen »

Kundgebung zum Antikriegstag 2014

22. August 2014

1. September, 18:00 Uhr
auf der Domplatte
Die Lehre aus zwei Weltkriegen:
Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus!
Die Kriege gegen Gaza und in der Ukraine stoppen!
RednerInnen:

    N.N., VVN-BdA Köln
    Elvira Högemann, Friedensforum Köln
    Hans Mörtter, Pfarrer der Luther-
    Kirche (angefragt)
    Tanya Ury, Jüdische Stimme für  gerechten Frieden in Nahost
   Ulla Jelpke, Die Linke (angefragt)
    Michael Sünner, DFG-VK Köln
    …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·